das mellon architekci lab wird seit 2003 von marek sietnicki (geb. 1966) und mi這sz raczy雟ki (geb.1970) geleitet. sie schlossen ihr studium an der fakultät für bauwesen aund architektur der technischen hochschule zu szczecin/stettin ab (mit doktorabschlüssen in theorie der zeitgenössischen architektur an der technischen hochschule schlesien in gliwice/gleiwitz).

der ansatz der firma mellon architekci ist es, einzigartige und unikate architektonische lösungen in verbindung mit professioneller durchführung des investitionsverfahrens zu entwickeln.

das mellon architekci lab hat zahlreiche projekte im in- und ausland realisiert. ihre qualität wurde mehrmals mit publikationen in fachmagazinen und auszeichnungen für entwürfe und realisationen bestätigt, darunter dem I. preis im wettbewerb für das regionale kulturzentrum in ko這brzeg/kolberg (2004).

die firma spezialisierte sich im laufe der tätigkeit auf apartmenthäuser und hotelgebäude (apartmenthäuser marinos, ba速ycka, still in 鈍inouj軼ie/swinemünde, tarasy, orion, dune in mielno / groß möllen), entwarf auch öffentliche bauten mit prestige-charakter (RCK kalmar in ko這brzeg/kolberg), industrieobjekte (produktionshalle der firma hatteland in koszalin/köslin) sowie unikate einfamilienhäuser und residenzen (f i k häuser in szczecin, häuser in nacka bei stockholm). mellon architekci führen auch forschungsarbeiten im bereich der programmierung und entwicklung von freizeitregionen durch (entwicklungskonzept koszalins in richtung norden, masterplan für die nehrung in der gemeinde mielno), die auf das wissenschaftlich basierte know-how der firma-inhaber gestützt werden.